Abteilungen

Unzufriedener Auftakt

TSV Denkendorf 2 - TSV Harthausen 2  2:2 (1:1)

 

Gegen einen vermeintlich schwächeren Gegner konnte die Mannschaft zu keinem Zeitpunkt des Spieles überzeugen. Es schien als seien die Spieler noch im Winterschlaf. Daher ist das Ergebnis absolut gerechtfertigt und die Mannschaft muss in dieser Trainingswoche aufwachen um den Abstand auf den 3ten Tabellenplatz zu halten.

Die ersten Minuten waren geprägt von vielen Fehlern auf beiden Seiten. Es war nicht schön anzuschauen. In der 26. Spielminute schien der Bann gebrochen. Konstantinos Allilomis umspielte seine Gegner wie Slalomstangen und konnte im Strafraum nur durch ein Foul gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Tobias Kurz mit Hilfe des Innenpfostens. Doch wer dachte es wird nun besser, wurde enttäuscht. Bereits 5 Minuten später mussten wir den Ausgleich hinnehmen. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause. Doch auch die Halbzeitpredigt unserer Trainers hat nichts geholfen. Die Mannschaft spielte weiterhin viel zu lethargisch und kam zu keinen großen Chancen. Und es kam noch schlimmer. In der 55. Minute musste die Mannschaft das 1:2 schlucken. Nach diesem Nackenschlag ging ein kleiner Ruck durch das Team und man warf alles nach vorne um wenigstens noch einen Punkt zu holen. Man musste nun auch die eine oder andere unglückliche Entscheidung des Schiedsrichters akzeptieren. Trotzdem kam man in der 85.Minute zum verdienten Ausgleich. Torschütze war der eingewechselte Genti Kukaj. Den Punkt hielt unser Keeper Florian Kurz mit einer klasse Parade in der letzten Spielminute fest.

Fazit: Man zeigte eine ganz schwache Leistung. Das Spiel muss nun aufgearbeitet und abgehakt werden um in den kommenden Spielen wieder das wahre Gesicht zu zeigen, damit das gemeinsame Saisonziel erreicht werden kann!

Auch auf diesem Wege wünsche wir Oliver Kurz alles Gute, damit sein Kopf nicht so "brummt" und die Platzwunde schnell verheilt. Desweiteren hoffen wir das Wassem Gajo seine Verletzung nicht zu schwer ist.

Es spielten: Florian Kurz; Rene Seidel; Nuno Carvalho (58 Genti Kukaj); Konstantinos Allilomis; Marcus Epple; Haris Banu (46. Wassem Gajo); Stefan Schibat; Florian Scheurenbrand; Moritz Friedmann; Oliver Kurz (80.Derian Monkowski); Tobias Kurz